Zur Person

Nach dem Abitur habe ich mich zur Reiseverkehrskauffrau ausbilden lassen und war im Anschluss daran als Flugbegleiterin bei der British Airways tätig.
Parallel dazu habe ich das Studium der Rechtswissenschaft an der FU Berlin aufgenommen. Beide Examina hatten das Arbeitsrecht als Wahlfach. Während des Studiums und vor dem Referendariat arbeitete ich vor allem in touristischen Bereichen, so z.B. als Fremdenführerin in Berlin und bei einem Berliner Reiseveranstalter. Auch im Referendariat konnte ich mich mit dem Reiseverkehr und dem Arbeitsrecht beschäftigen. So wurde ich u.a. am Arbeitsgericht Berlin ausgebildet.
In meiner Auslandsstation in Prag (Tschechische Republik) lag der Schwerpunkt der Ausbildung ebenfalls auf dem Arbeitsrecht. Seit 1999 arbeite ich auf diesen Gebieten als Rechtsanwältin.
Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht. Im März 2009 habe ich den Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht erfolgreich abgeschlossen.
Seit Februar 2010 arbeite ich im Compliance-Office eines weltweit agierenden Konzerns. Selbstverständlich bilde ich mich regelmäßig fort.

Neben deutschen und englischen kann ich auch tschechische Mandanten betreuen.

Seit 2021 bin ich auch Mediatorin. Ich bin Mitglied im Verband „Integrierte Mediation e.V.

Engagement und Ehrenämter

Ich trete für die Rechte von Patienten ein. Ferner unterstütze ich die Verbreitung von Organspendeausweisen. Diesen können Sie kostenlos hier erstellen und ausdrucken.
Mir liegt an der Chancengleichheit auch in der Bildung. Daher unterstütze ich die Valerian-Stiftung.